Frontplatten, Typenschilder und Industrieschilder


Drucktechnik

Die digitale Drucktechnik ist ein Verfahren, bei dem mittels modifizierter Spezialdrucksysteme hochaufgelöste, mehrfarbige Druckbilder in fotorealistischer Qualität erstellt und auf die unterschiedlichsten Materialien übertragen werden, wie z. B. Aluminium. Die dazu benötigten digitalen Druckdaten werden mit einem Grafikprogramm erstellt und direkt von einem PC an den Drucker übermittelt. Eine Vor- oder Nachbehandlung des Druckguts ist in der Regel nicht notwendig.

 

DIGITALDRUCK

  • Hochwertiger Druck mit bis zu 32 Millionen Farben
  • CMYK-Farbraum als Standard, extrahohe Farbechtheit für den RAL-, Pantone- und HKS-Farbraum
  • Hohe Beständigkeit der Farben gegen Licht, Wärme, Kälte, Chemikalien und andere Umwelteinflüsse
  • Nahezu übergangslose Farbverläufe
  • Filigrane Details auch in kleinsten Schriftgrößen
  • Gleiche oder sogar bessere Haltbarkeit im Vergleich zum Siebdruck
  • Faire Preise schon ab einer Stückzahl von einem Expemplar.
Auf diesem Bild ist ein UV-Folienausdruck abgebildet.
UV-Folienausdruck

UV-LED-Druck

 

Durch dieses Druckverfahren lassen sich digitalisierbare Motive wie Fotos oder Firmenlogos in jeglichen Farbtönen direkt auf verschiedene Materialien drucken, wie z. B. Aluminium, lackierte oder pulverbeschichtete Platten, Holz, Kunststoff, Stahl etc. Dadurch hat man nahezu grenzenlose Möglichkeiten, verschiedenste Werkstoffe zu kennzeichnen und zu veredeln. Der Druck härtet schon während des Druckvorgangs durch den Einfluss des ultravioletten Lichtes aus und kann somit direkt nach dem Druck weiter verarbeitet werden. Dieses Verfahren erlaubt es uns in höchster Qualität mit geringer Einrichtungszeit schon ab einer Stückzahl von eins kostengünstig zu fertigen. Der Vorteil zum Siebdruck ist der geringe Aufwand bei gleicher Qualität und Widerstandsfähigkeit.Weiterhin zeichnet sich dieses Verfahren durch eine größere Umweltfreundlichkeit aus, da es völlig ozonfrei und ohne flüchtige Lösemittel verläuft. Des Weiteren hat man zu herkömmlichen UV-Trocknern im Siebdruck eine Energieeinsparung von bis zu 80%.

  • überragende Druckqualität von bis zu 1800 x 1800 dpi
  • Flachbettdruck im A2-Format für eine noch größere Bandbreite an Druckmedien
  • Direktdruck auf Medien von bis zu 150 mm Stärke
  • energiesparende und umweltfreundliche Aushärtung mit UV-LED
  • zahlreiche verschiedene Tintenoptionen wie weiße Tinte, Klarlack und Haftvermittler
  • Spezialanwendungen, z. B. 3D-Lentikularbilder oder einzigartige Oberflächenstrukturen auf Metallen

Untereloxaldruck

 

Dieses Verfahren, auch Eloxalunterdruck genannt, ist ein spezielles Aluminiumverarbeitungsverfahren, bei dem der Eloxalvorgang unterbrochen wird. So verschließen sich die Poren des Aluminiums nicht komplett und man kann z. B. im Digitaldruck eine spezielle Lösemittelfarbe auf dieses unverdichtete Aluminium drucken. Die Farbe zieht dann in die offenen Poren ein. Danach wird der Eloxalvorgang abgeschlossen, sodass sich das Aluminium verdichten kann. Nun ist die Farbe unter einer dünnen Eloxalschicht eingeschlossen. Diese Schicht ist absolut nicht erkennbar. Durch diese Verfahren entsteht ein Aluminiumschild der absoluten Extraklasse: Lösemittel resistent, öl-, witterungs- und wischfest. Dieser Druck ist absolut beständig, mit einer extrem hohen Lebensdauer.


Auf diesem Bild sind Aluminiumfrästeile abgebildet.
CNC-Aluminiumbearbeitung

Unsere CNC-Möglichkeiten

 

Wir arbeiten mit modernster Technik eines der Marktführer, welcher selbstverständlich nach Din ISO 9001:2008 zertifiziert ist. Unsere CNC-Maschine arbeitet effizient und gewährleistet so eine hervorragende Qualität, schnelle Rüstzeiten und effektivste Abläufe. Durch einen 15-fachen Werkzeugwechsler ist es möglich, komplette Frontplatten, inklusive Versenkungen, Radien, Facetten, Flächen und Gewinden, in einem Arbeitsgang fertigzustellen, und dies mit Werkzeugdurchmessern ab 0,1mm bis 20mm. Sehr hohe Spanleistungen bei kleinsten Werkzeugen durch hochtourige Präzisions-Hochfrequenzspindeln gewährleisten eine hervorragende Qualität bei den zu bearbeitenden Werkstücken.Durch unsere Software haben wir einen Daten-Konverter für HPGL, DXF, DIN 66025, Bohrdaten, CL-Daten, kundenspezifische Formate, welche wir direkt übernehmen können. Dadurch schließen wir Programmierfehler so gut wie aus. Selbstverständlich können Sie uns auch, wie herkömmlich, Zeichnungen zukommen lassen.Wie Sie sehen, haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, für die Herstellung Ihrer Produkte die optimalen Maschinen zu finden. Unser Ziel ist es, Sie als Kunden zufrieden zu stellen.